Am kommenden Wochenende startet unser Topathlet Janosch Brugger in Ruka zum ersten Weltcup-Auftakt seiner Karriere!

Foto: DSV

Janosch gegenüber der DSV Online Redaktion: "Das Training ist für mich insgesamt bis jetzt verletzungsfrei und ohne große Krankheitsausfälle verlaufen. Die ersten Vorbereitungswettkämpfe in Finnland waren gut, von daher freue ich mich, dass es jetzt los geht. Ich fahre unvoreingenommen nach Ruka, denn es ist mein erster Weltcup-Auftakt, und ich kenne die Strecken dort nicht. Ich bin stressfrei und nehme es, wie es kommt."

Wir senden sportliche Grüße nach Finnland und wünschen Janosch viel Spaß und den von ihm persönlich erhofften Erfolg!


Aktuelle Trainingspläne

gültig von Mai - Ende Juli 2019