Mali Brugger wird Schwarzwaldmeisterin

26./27.01.2019 SVS-Läufertage des SV St. Georgen in Schonach

Alle Fotos: SC Schluchsee

Nach einer längerer Pause gingen wir wieder einmal mit je einer Mädchen- bzw. Jungenstaffel  (U12-U15) bei den SVS-Läufertagen sprich Staffel- Schwarzwaldmeisterschaften an den Start. Unsere Mädels-Staffel in der Besetzung Lotta Schelb, Mia u. Mali Brugger hatten zwar das Nachsehen hinter den stark besetzten Staffeln aus Breitnau und Kirchzarten, konnten sich aber über den tollen 3. Platz freuen. Unsere „junge“ Jungenstaffel mit Startläufer Luis Braun und den beiden U12 Jungs Mattis Keller und Max Braun schlugen sich tapfer. Luis verlor  kurz nach dem Start durch einen Sturz den Anschluss an die Spitzengruppe, konnte sich aber wieder an diese herankämpfen und übergab als 2. an Mattis. Mattis und Max, die 2 jüngsten im Feld, verloren zwar an Boden, aber konnten stolz auf ihre Laufleistungen sein. Schlussendlich belegten sie den 5. Platz.

Am Sonntag stand der Einzellauf auf dem Programm. Bei widrigen Wetterverhältnissen, Sturm und Schneeregen, waren die Läufer gefordert. Leni Khan-Leonhardt ließ sich durch die äußeren Umstände nicht beirren und konnte sich nach 2 km über einen 9. Platz in der Klasse U11 freuen.

Ciara Straßner musste bereits eine Strecke von 4 km, in der noch für sie ungewohnten Skating Technik, absolvieren. Sie lief in der Klasse U12 auf den 16. Platz.

Bei den Jungs in dieser Altersklasse belegte Max Braun wieder einmal mehr den unglücklichen, aber tollen 4. Platz.

Die beiden U13 Mädels Mia Brugger und Lotta Schelb belegten, beim Sieg der sehr starken Läuferin aus Kirchzarten Louisa Haag (hatte die 4. beste Laufzeit aller Mädels der Klassen U12-15), den 4. bzw. 7. Platz.

 

Mali Brugger konnte sich über einen weiteren Titel freuen. Sie ging ihren Wettkampf couragiert an und lief mit Bestzeit aller Schülerinnen über die Ziellinie. Somit gewann sie nicht nur die Klasse U15, sondern auch den Schwarzwaldschülermeistertitel U14/15.

Bei den Jungs U15 belegte Luis Braun wie sein Bruder den unglücklichen 4. Platz. Nach einer 2 x 2km langen, anspruchsvollen Strecke fehlten ihm im Ziel gerade mal 5 sec. auf Platz 3 und auf den Schwarzwald Vizemeistertitel waren es nur 9 sec.

Allen Aktiven, auch unserem WM-Starter, herzlichen Glückwunsch für Eure tollen Leistungen.

Das Trainer-Team

 

 


Aktuelle Trainingspläne

gültig von Mai - Ende Juli 2019