08./09.02.2020 2. DSV Infra Schülercup in Kaltenbrunn

Bei traumhaften Bedingungen, genügend Schnee, Sonnenschein und Berge, fand der 2. DSV Infra Schülercup im bayerischen Langlaufzentrum Kaltenbrunn bei Garmisch-Partenkirchen statt. Da beim 2. Schülercup auch die U13 Läufer an den Start gehen, durfte Max Braun neben Mia Brugger und Lotta Schelb nationale Wettkampfluft schnuppern.

Am Samstag kämpften die Sportler auf einer 2,3 bzw. 2,6 km langen Nordic Cross Strecke in der klassischen Technik um die Plätze. Nordic Cross heißt, dass die Läufer auch einige Technikelemente wie z.B. Bodenwellen, Trettorgel, Slalom bergauf und bergab, Sprungschanze während dem Wettkampf durchlaufen müssen.

Max Braun konnte sich nach seinem Rennen über einen 23. Platz unter 61 Teilnehmern freuen.

In der Klasse U14 belegte Mia Brugger beim Sieg von Louisa Haag, SV Kirchzarten, einen tollen 14. Platz. Gerade diese Klasse ist mit vielen starken SBW-Läuferinnen besetzt. Allein unter den besten 15 waren 6 SBW-Mädchen.

Auch Lotta Schelb ging in dieser Klasse an den Start. Leicht „angeschlagen“ belegte sie den 29. Platz unter 59 Teilnehmerinnen.

Doppelstart und Skating-Technik über 4 bzw. 5 km standen am Sonntag auf dem Programm. Da Lotta am Morgen mit Fieber aufwachte, war für sie ein Start leider nicht mehr möglich. Auf der selektiven Strecke schlug sich Max auch an diesem Tag wieder wacker und erreichte den guten 30. Mittelfeldplatz. Mia ging zusammen mit ihrer SBW-Kollegin Nele Rudhart/WSV Isny in das Rennen. Wohl noch den starken Wettkampf vom Vortag in Beinen, konnte Mia nicht an Nele dranbleiben und musste sie ziehen lassen. Mia belegte schlussendlich den immer noch guten 27. Platz.

Großes Lob gilt dem Wachsteam. An beiden Tagen hatten unsere SBW-Läufer richtig schnelle Skier unter ihren Füßen. Schön war auch, dass viele Eltern zum Anfeuern nach Bayern nachgereist sind und das alle wieder rechtzeitig und unversehrt vor dem Sturm „Sabine“ zurück im Schwarzwald waren.

Herzlichen Glückwunsch nochmals an die 3 WSG Sportler für ihre Erfolge.


Wettkampfplan