Grundschulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ am 09.02.2022 auf dem Thurner

Bei tollem Wetter und einem mit Bravour hergerichteten Parcours auf der Thurnerloipe haben zwölf Kinder aus den Reihen des Skiclubs die Grundschule Schluchsee beim Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ mit tollen Platzierungen würdig vertreten.

Die erste Mannschaft mit den Großen (Arne Khan-Leonhard, Marvin Scherzinger, Ben Otto, Lukas Lipphardt) belegten den hervorragenden 5 Platz. Die zweite Mannschaft (Antonia Gampp, Hanna Schmidle, Jano Lipphardt, Levin Gut) sicherte sich den 10. Platz und die Jüngsten in der dritten Mannschaft (Layla Schuppiser, Johanna Bienek, Sofie Schmidle, Mayla Otto) konnten sich den 22. Platz erkämpfen.

Und das unter 38 Mannschaften aus der Region.

Vielen Dank an die zahlreichen Eltern für Fahrdienst und Betreuung!

12./13.02.2022 Baden-Württembergische Meisterschaften SV Rohrhardsberg

Bei traumhaften Wetterbedingungen gingen unsere WSG Sportler bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Langlaufstadion Wittenbach in Schonach an den Start.

Am Samstag stand ein Sprintwettkampf in der klassischen Technik auf dem Programm. Lotta Schelb lag nach dem Prolog in der Klasse U16/18 aussichtsreich auf dem 6. Platz, somit sicherte sie sich einen Startplatz im Finale um Platz 1 - 6. Sie ging ihr Finale couragiert an, kämpfte bis zum Schluss und wurde hierfür mit dem 3. Platz belohnt.

Da sie mit den 2 Jahr älteren Mädels gewertet wurde, war dies natürlich ein toller Erfolg. Leider verhinderte eine immer wieder sich lösende Stockschlaufe eine bessere Platzierung für Max Braun. Er belegte bei den U14/15 Jungs den 9. Platz. Sein Bruder Luis belegte bei den U16/18 Jungs knapp den undankbaren 4. Platz.

Beim Einzelwettkampf am Sonntag gingen wir mit 6 Sportlern an den Start. Dieser Wettkampf fand ebenfalls in der klassischen Technik statt. Da die Läufer per Massenstart auf die Runden geschickt wurden, ging gleich von Anfang an „die Post“ ab. Gerade für unsere jüngsten Marvin Scherzinger und Bjarne Wölfle U11 war es ein aufregendes Unterfangen, mit so vielen Läufern gleichzeitig zu starten. Leider stürzte Marvin gleich nach dem Start. Nichtsdestotrotz schlug er sich wacker und kam kurz nach Bjarne, welcher Platz 6 belegte, als 7. ins Ziel.

Nachdem Leni Khan-Leonhard krankheitsbedingt ein paar Tage pausieren musste, konnte sie am Sonntag wieder in das Renn- Geschehen einsteigen. Sie lief hinter ihrer schwäbischen Konkurrentin Mattea Grießhaber auf den tollen 2. Platz in der Klasse U14 weiblich. 

Max Braun konnte an diesem Tag wieder mit der Sonne um die Wette strahlen. Er freute sich über den guten 5. Platz in der stark besetzten Klasse U15.

Luis Braun lief ebenfalls ein richtig gutes Rennen. Er musste sich gerade mal um 1,5 Sekunden Luca Wehrle vom SC Hinterzarten geschlagen geben. Luis wurde Baden-Württembergischer Vizemeister in der Klasse U18. Lotta Schelb wurde ebenfalls Vizemeisterin bei den U16 Mädchen. 

18.-20.02.2022 Deutsche Meisterschaften in Oberhof

Der SWV Goldlauter war am vergangenen Wochenende Ausrichter der Deutschen Meisterschaften in der Skiarena in Oberhof. Zusammen mit 30 weiteren SBW Sportlern reisten unsere beiden Jugendläufer Lotta Schelb U16 und Luis Braun U18 bereits am Mittwoch in den Thüringer Wald.

Los ging es am Freitag mit einem Sprintwettkampf in der Freien Technik. Bei wirklich „grausigen“ Wetter taten sich Lotta und Luis schwer. Im Prolog haderten beide mit einem langsamen Ski, was aber bis zu den Viertelfinals von den Skitechnikern reguliert wurde. Leider kam für die beiden trotzdem nach dem Viertelfinale das „Aus“. Lotta belegte im Endergebnis den 17. Platz und Luis den 26. Platz.

Am Samstag über 5 km bzw. 10 km klassische Technik meinte es der Wettergott dann doch besser. Es blies zwar ein kalter, stürmischer Wind, aber es blieb trocken.

Lotta ging ihre schwere 2 x 2,5 km lange Strecke beherzt an. Nach der ersten Runde lag sie aussichtsreich vorne mit dabei. Leider stürzte sie ziemlich unglücklich und verlor kostbare Zeit, sodass sie schlussendlich den 14. Platz belegte.

Luis konnte an seine gute Laufleistung bei den Ba-Wü. anknüpfen und erreichte als drittbester Baden-Württemberger den 14. Rang.

Mit dem 3. Wettkampftag kamen auch wieder Schnee/Regen und Sturm zurück. Wieder hatten die Läufer mit den widrigsten äußeren Bedingungen zu kämpfen.

Lotta musste eine Strecke über 7,5 km und Luis über 15 km in der Skating Technik bewältigen. Der Wettkampf wurde im Massenstart gestartet. Lotta konnte in der ersten von zwei Runden den Anschluss an die Spitzengruppe halten, doch dann musste sie abreisen lassen. Sie erreichte das Ziel als 18.

Luis Ziel war für diesen Wettkampf ein Platz unter den „Top Ten“. Nachdem der Sieger Tom Emilio Wagner vom ausrichtenden Verein SWV Goldlauter mit weitem Vorsprung vorauslief, konnte Luis in der Verfolgergruppe ohne Probleme mitlaufen. Nach 15 Kilometer fehlten Luis gerade mal 9 Sekunden auf eine Medaille, welche wieder einmal mehr Luca Wehrle vom SC Hinterzarten für sich in Anspruch nahm. Luis Braun belegte hinter einem weiteren SBW Läufer Philipp Mossmayer von der TSG Leutkirch den hervorragenden 6. Platz.

Bezirkskinderlanglauf des SC Waldau auf der Fernhöhe / Schwarzwaldhochstraße
am 19.02.2022  - Finale

Auf der Schneeinsel „Fernhöhe“ konnte der SC Waldau glücklicherweise nach dem Tauwetter noch das als VR-Talentiade geltende Finale des Bezirkspokals durchführen. Die Sportler mussten die etwa 900 Meter lange Runde, die gespickt war, mit Rückwärtstor und Slalom, entsprechend ihrem Alter ein bis vier Mal durchlaufen. Beim Finale dürfen immer schon auch die jüngsten Kinder der Klasse U7 starten. Bis U9 mit Fell- oder Schuppenski. Ab U 10 wird mit Wachs-Ski gelaufen.

Schon unsere Jüngsten haben mit hervorragenden Podestplätzen überrascht!

Hier die Ergebnisse: U7 Mädchen: 1. Luisa Rönz

2. Mayla Otto

U7 Jungen: 2. Leon Wollenzien, 4. Tino Stahlwitz; U8 Mädchen: 8. Sofie Schmidle, 11. Johanna Bienek, 15. Franziska Johe; U8 Jungen: 8. Elias Jammali; U9 Mädchen: 6. Svea Schanz; U9 Jungen: 8. Levin Gut;

U10 Mädchen: 3. Hanna Schmidle

U10 Jungen: 4. Arne Khan-Leonhard

11. Ben Otto; U11 Jungen: 3. Bjarne Wölfle, 6. Marvin Scherzinger,

7. Aris Schanz

U12 Jungen: 4. Tobias Johe.

In der Gesamtwertung des Bezirkspokals, also nach 3 Rennen haben wir mit Jano Lipphardt (U8) einen stolzen zweiten Sieger sowie drei tolle dritte Plätze von Levin Gut (U9), Hanna Schmidle (U10) und Bjarne Wölfle (U11). Da Jano an diesem Rennen nicht teilnehmen konnte, streckt Levin Janos Pokal in die Höhe.

Allen siebzehn Läuferinnen und Läufern herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch nochmals an alle WSG Läufer für ihre tollen Leistungen!

Am kommenden Wochenende holt die SZ Brend ihren traditionellen „Brendschild-Lauf“ nach, welcher am Dreikönigstag leider ausfallen musste.

Das Trainerteam

 

 

 

 


Aktuelle Trainingspläne

SCS Trainingsplan Gruppe1 2 3

 (gültig ab Ende September 2022)

 

Jubilogo 2022 Farbe 225px