Fotos: XC-Ski und K. Meßmer

Janosch hat die ersten drei Wettkämpfe in Lenzerheide / Schweiz gemeistert. Beim Sprint-Wettkampf kam er unter 94 Startern leider nicht über den 80. Rang hinaus, was Janosch nicht gerade fröhlich stimmte. Doch man muss einfach bedenken, dass Janosch der absolut Jüngste unter den arrivierten Weltcup-Startern ist. Die Sprintstrecke war auch nicht nach dem Geschmack von Janosch, denn diese hatte lediglich pro Runde einen Anstieg, eine Abfahrt und ein ebenes Teilstück, also lange nicht so schwierig wie es Janosch gerne mag. Tags darauf folgte ein 15 km Klassisch-Rennen im Intervall-Start, das Janosch mit Startnummer 51 in der unmittelbaren Gegenwart von Dario Cologna (Nummer 62) und Martin Johnsrud Sundby (Nummer 40), also im absoluten Weltklasse-Umfeld, begann. Es wurde ein hartes Rennen bei schwierigen Bedingungen und in glasiger Spur. Nach 38 Minuten hatte es Janosch geschafft die 3 sehr selektiven Runden zu beenden. Am Ende war Janosch auf dem 57. Rang und er hatte immerhin 28 im Ziel Eingetroffene hinter sich lassen können. Das Dritte Rennen am Neujahrs Tag wurde in der Skating Technik wieder über 15 km ausgetragen. Janosch musste anhand seines Gesamt-Rückstandes, nämlich 3:18 Minuten hinter dem Führenden Sergei Ustiugov, in das Verfolgungsrennen starten. Janosch konnte während des gesamten Rennens mit seinen Mitstreitern mithalten und lief sein Rennen beständig zu Ende und so kam am Ende der 62. Rang unter knapp 80 Startern heraus.

Alles in Allem war es für Janosch, unabhängig von den Platzierungen, ein erfolgreiches Wochenende, denn er konnte mit seinen gerade mal 20 Jahren in den Weltcup Zirkus hineinschnuppern und die absoluten Topstars der Szene beobachten, sich mit diesen gemeinsam aufwärmen und von diesen auch auf der Strecke lernen. Die Erfahrungen aus den 3 Tagen von Lenzerheide werden Janosch mit Sicherheit in seiner Entwicklung weiter bringen.

Herzliche Glückwünsche und eine gute Regeneration, ebenso natürlich alles Gute für 2018 wünscht der Skiclub Schluchsee


Aktuelle Trainingspläne

SCS Trainingsplan Gruppe1 2 3

 (gültig ab 18. Oktober 2022)

 

Jubilogo 2022 Farbe 225px